Übersicht


Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (m/w/d)

Dein Arbeitstag bei der Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
beginnt meistens im Lager. Du stellst Lieferungen zusammen und verlädst sie so, wie es am sinnvollsten ist.
Du musst dann gut verladen, so das es so platzsparend wie möglich ist. Dazu muss die Ladung immer
gut abgesichert werden. Die Möbelstücke sollen ja schließlich in einem 1a Zustand abgeliefert werden.

Bevor Du dann losfährst musst Du dir eine gute Route überlegen.
Welche Route ist schneller, wieviele Kunden liegen an deiner Route und
können zeitsparend aufgesucht werden. Welcher Kunden besuchst Du zuerst, welchen zuletzt? 
Dann geht es los!
Nach der Anlieferung beim Kunden beginnt die eigentliche Arbeit.
Du musst vor Ort die Möbel montieren und aufbauen. Auch Elektrogeräte
und Sanitäranlagen schließt Du an Strom- und Wasserleitungen an. Manchmal musst Du auch
ein bisschen nachhelfen, damit alles passt. Hier ist handwerkliches Geschick und ein
gutes Auge gefragt.
Für alle Situationen hast Du aber immer eine umfangreiche Sammlung an Werkzeug dabei.

Wenn Du also das Handwerk liebst, gerne mit Menschen umgehst, anpacken kannst und
vor allem körperlich Fit bist, ist eine Ausbildung zur Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
bei KüchenTreff Langenfeld genau die richtige Adresse.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Arbeitsplatzbeschreibung:
technisch/handwerklich
Bildschirmarbeit
Kundenkontakt
Dauer: 1-4 Wochen
Interessen/Eigenschafen:
✔ Werken, Kunst u. Gestalten
✔ Mathematik, Kopfrechnen
✔ Deutsch
Schulabschluss:
✔ Hauptschulabschluss
✔ Realschulabschluss
✔ Fachhochschulreife
✔ Allgemeine Hochschulreife
✔ Studium Umsteiger