Übersicht


Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (m/w/d) in Haan (Rheinl.)

Wir arbeiten für die Umwelt. Sauberes Wasser ist für uns selbstverständlich.

Du kennst ein Klärwerk? Du fragst dich, was die Mitarbeiter/innen dort für eine Ausbildung gemacht haben?
Hier hast du die Antwort, denn mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik kümmerst du dich im Team darum, dass das Abwasser gereinigt wird, bevor es wieder in die Gewässer fließt.
Du nimmst Proben, analysierst, reparierst und wartest Maschinen und Aggregate, überwachst und dokumentierst. Eingebunden in die Abläufe der Abwasserbehandlung erlernst du die verantwortungsvollen Aufgaben in einem umwelt- technischen Beruf.
Nach der Ausbildung weißt du, wie man mit Wasser umgeht. Sauberes Wasser ist dann auch für dich selbstverständlich.

Deine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik erfolgt beim BRW in Ausbildungsblöcken.
Dabei kommst du ganz schön rum.

Die Ausbildung erfolgt praxisbezogen auf den 22 Verbandsklärwerken im 550 Quadratkilometer großen
Verbandsgebiet des BRW.
Eine überbetriebliche Ausbildung im Labor, in der Elektrotechnik und in der Mess- und Regeltechnik beim Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH (BEW) in Essen ergänzt die Ausbildung im Betrieb. Hier wohnst du mit anderen angehenden Fachkräften für Abwassertechnik im Internat des BEW. Zusätzliche praktische Kenntnisse über Arbeit im Metallbereich werden ebenfalls extern vermittelt. Der ausbildungsbegleitende Berufsschulunterricht findet als Blockunterricht an der Berufsschule in Gelsenkirchen statt.
Anteile Ausbildung: Betrieb 55%, Berufsschule 25%, überbetrieblich 20%

Nach der Ausbildung sind Fachkräfte für Abwassertechnik Spezialisten für sauberes Wasser, dafür lernst du
in deiner Ausbildung

  • Betrieb und Unterhaltung von Entwässerungssystemen und Abwasserbehandlungsanlagen
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Umgang mit elektrischen Gefahren
  • Anwendung naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • Überwachung der Indirekteinleiter
  • Behandlung von Klärschlamm und Verwertung von Abfällen aus Abwasseranlagen
  • Probenahmen und Untersuchung von Abwasser und Schlamm
  • Dokumentation der Arbeiten inkl. Qualitätssicherung
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit

Wenn du also Spaß an einem umwelttechnischen Beruf hast, handwerklich geschickt und naturwissenschaftlich interessiert bist, teamfähig und körperlich belastbar, dann bist du mit einer Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik beim Bergisch-Rheinischen Wasserverband genau an der richtigen Adresse!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

 

Arbeitsplatzbeschreibung:
technisch/handwerklich
Arbeiten im Team
Dauer: 3 Jahre
Interessen/Eigenschafen:
✔ Natur-/Sozialwissenschaften
✔ Mathematik, Kopfrechnen
✔ Deutsch
✔ Spaß am Handwerk
✔ Teamfähig
✔ Kommunikativ
✔ Spaß an Technik
Schulabschluss:
✔ qualifizierter Hauptschulabschluss
✔ Realschulabschluss
✔ Fachhochschulreife
✔ Allgemeine Hochschulreife
✔ Studium Umsteiger